Bodyspray
DIY-Naturkosmetik

Kühlender Bodyspray

Ein kühlender Bodyspray ist schnell gemacht und ein wunderbarer Begleiter an heißen Sommertagen.

Es geht weiterhin heiß her. Gerade jetzt im Sommer braucht die Haut viel Feuchtigkeit und Abkühlung. Ich nehme das Bodyspray gerne mit, wenn ich unterwegs bin und kann mich jederzeit kurz damit erfrischen.

Für diesen Körperspray habe ich eine Variante ausgewählt, die speziell auch als After Sun Spray passend  ist. Die Inhaltsstoffe erfrischen nicht nur, sondern geben der Haut auch Feuchtigkeit zurück und wirken zellschützend sowie regenerierend. Der Duft des Hamamelishydrolats hat es mir gleich sehr angetan. Es wirkt einem Sonnenbrand entgegen, ist antiseptisch und hautklärend bei öliger Haut. Aloe Vera Gel kühlt die Haut, ist antbakteriell und unterstützt die Wundheilung. Ich habe auch ein ätherisches Melissenöl hinzugefügt. Melissenöl beruhigt und hat eine angenehm frische Duftnote.

Melisse findet sich fast in jedem Garten und neigt sogar zum Wuchern. Dennoch ist ätherisches Melissenöl relativ teuer, denn für die Herstellung des Öls braucht man eine sehr große Pflanzenmenge. Es unterstützt dich bei unreiner oder fettiger Haut, ist entzündungshemmend und regenerierend. Psychisch hilft es dir beim Stressabbau und beruhigt. Wenn du dir ein ätherisches Melissenöl kaufen möchtest, ist es gut, auf die genaue Bezeichnung zu achten. “Melissa offizinalis” ist reines Melissenöl. Meistens bekommt man im Handel die sogenannte “Indische Melisse” zu kaufen. Das ist ein ätherisches Öl aus Zitronengras.

Du kannst natürlich auch jede andere Duftvariante wählen. Es gibt so viele wunderbare ätherische Öle! Bitte achte bei deiner Auswahl auf die Verträglichkeit und Sicherheit.

Ich habe ein Rezept erstellt, das für 30 ml reicht. Ideal ist eine Braun- oder Blauglas-Sprühflasche, da viele Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel die ätherischen Öle, lichtempfindlich sind.

Und hier ist das Rezept:

20 ml Hamameliswasser
5 ml Aloe Vera Gel
5 ml Alkohol (Weingeist 96 % Vol)
15 Tropfen ätherisches Melissenöl

So wird’s gemacht:

Dieses Rezept ist wirklich sehr einfach umzusetzen! Fülle die einzelnen Inhaltsstoffe zunächst einfach in einen Messbecher und verrühre sie gut. Danach kannst du die Flüssigkeit in die Sprühflasche abfüllen. Am besten geht das mit einem kleinen Trichter. Das war’s auch schon! Vor Gebrauch einfach schütteln und dein kühlendes Spray ist bereit, dich zu begleiten. Durch die kleine Größe des Fläschchens kann man es perfekt mitnehmen und hat unterwegs immer eine Erfischung dabei!

Mit was erfrischt du dich an heißen Sommertagen?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.