Weihnachtsdeko
DIY-Inspirationen

DIY Winterdeko: Ein weihnachtlicher Kranz aus Naturmaterialien

Darf es schon ein bisschen weihnachtlich sein? Das Zuhause gemütlich, kuschelig und winterlich zu gestalten, hilft durch so manch kalte Zeit.

Bei mir dreht sich gerade alles um Hygge – dem dänischen Ausdruck für Gemütlichkeit. Vor Weihnachten funkelt und glitzert es zusätzlich ein bisschen. Mit diesem DIY zeige ich dir wie du einen winterlichen Kranz aus Naturmaterialien bastelst.

Was du benötigst:

Naturmaterialien wie Latschenkieferäste und Zapfen, Mahonienäste, Orangenscheiben (getrocknet), Mohnkolben (getrocknet). Vieles davon findest du im Wald oder im Garten. Die Orangenscheiben kannst du ebenfalls selber trocknen. Die Mohnkolben findet man im Bastelbedarf oder du hast selber welche im letzten Sommer gesammelt.
Holzreifen oder Stickrahmen
 Sprühlack zum Basteln in Gold oder Silber
Bastel- bzw. Blumendraht
Heißklebepistole
Gartenschere oder Seitenschneider

(Bezugsquellen siehe Partnerlink)

Weihnachtsdeko

So wird’s gemacht:

Vergolde dein Naturmaterial

Ich habe die Äste nur teilweise mit dem Lack besprüht, da ich auch noch grüne Elemente dabei haben wollte. Experimentiere einfach mit dem Lack. Eine komplette Vergoldung der Äste könnte einen schönen Effekt erzeugen oder das Mischen von goldenen und silbernen Elementen auf einem Kranz. Wichtig ist, dass du nach Möglichkeit im Freien sprühst damit dir die Dämpfe nicht zu Kopf steigen. Zeitungspapier eignet sich gut als Unterlage.

Sobald die Materialien trocken sind, kannst du schon loslegen!

Winterdeko

Binde deinen Kranz

Forme die einzelnen Äste entlang des Holzreifens und befestige die Materialien mit dem Draht. Du kannst es minimalistisch anlegen, indem du nur wenige Zweige verwendest, oder aber alles sehr reichhaltig arrangierst. Mit der Klebepistole kannst du dann zum Schluß die Orangenscheiben oder extra Zapfen befestigen. Ich habe einen Stickrahmen verwendet um einzelne Nadeln der Latschen zwischen dem Holz einzuklemmen. So musste ich nicht so viel Draht verwenden und alles sieht sehr natürlich aus.

Winterdeko

Et voilà, dein Winterkranz ist fertig!

Ich hoffe, du hast viel Freude damit dir deine vier Wände winterlich und wohlig zu gestalten.

Und hier etwas off-topic: Falls du dich noch mehr auf die Kunst der Gemütlichkeit einstimmen möchtest, habe ich eine winterliche Buchempfehlung für dich: Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht.

Alles Liebe,

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.