Gesichtsöl
DIY-Naturkosmetik

Adventzauber – Gesichtsöl zum Selbermachen

Hier gibt es einen weiteren Vorschlag für ein persönliches und selbst gemachtes Geschenk! Das Gesichtsöl ist reichhaltig und nährend um dich gut durch die kalte Jahreszeit zu bringen.

Gesichtsöl

Das Arganöl wirkt regenerierend und hautstraffend. Sowohl das Aloe Vera Öl wie auch das Arganöl schützen die Haut vor dem Austrocknen. Weizenkeimöl verbessert die Durchblutung und wirkt sich positiv auf die Elastizität der Haut aus. Das ätherische Lavendelöl hilft die Haut zu beruhigen und wirkt ausgleichend. Das Gesichtsöl wendest du am Besten nach dem Waschen auf der noch feuchten Haut an und massierst es sanft ein. Einige wenige Tropfen reichen vollkommen aus.

Was du benötigst:

Du brauchst ein Rührgefäß und einen Glasstab sowie einen kleinen Trichter. Ich empfehle dir eine eine Pipettenflasche für 10ml. Alle Arbeitsmaterialien desinfizieren, das erhöht die Haltbarkeit und schützt vor Verunreinigungen (Ich reinige vorab mit Alkohol 70%, in der Apotheke erhältlich).

Und hier ist das Rezept: 

3 ml Arganöl
3 ml Aloe Vera Öl
3 ml Weizenkeimöl
2 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Bezugsquellen siehe Partnerlink!

So wird’s gemacht:

Mische alle Öle im Rührgefäß gut zusammen. Fülle das Gesichtsöl mittels Trichter in die Pipettenflasche um und schüttle es gut durch.

Geschichtsöl

 

Viel Freude beim Verschenken!

Alles Liebe

 

 

 

2 Kommentare

  1. Liebe Sabine,
    was für eine schöne Idee! Die einfachsten Sachen sind doch die Schönsten! Das tolle an dieser Idee finde ich ist die Größe: Diese Fläschchen passen in jede Handtasche.
    Viele Grüße,
    Izabella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.