Herkömmliche Deos kommen bei mir nicht auf den Tisch – oder besser – unter die Achseln. Was können Naturkosmetik Deos und wo unterscheiden sie sich von den konventionellen Produkten? Darum geht es in diesem Beitrag. Zusätzlich durfte ich zwei Deos von welovetheplanet testen und berichte dir über die Ergebnisse.

Wer Naturkosmetik Deos selber macht oder kauft, möchte auf Inhaltsstoffe wie Aluminum, Parabene und ähnliches verzichten. Aluminium wird in den meisten gängigen Deos verwendet. Der vorteilhafte Effekt bezieht sich darauf, dass Aluminium die Schweißporen verkleinert, ja sogar verschließt. Somit gibt es keine unschönen Schweißflecken unter den Achseln. Es gibt einige umstrittene Studien zum gesundheitlichen Risiko von Aluminium. Das Gesundheitsministerium gibt die Empfehlung ab Aluminium zu reduzieren. Denn es kommt nicht nur in Deos oder anderen Kosmetika vor, sondern wir nehmen das Leichtmetall auch über die Nahrung sowie über das Trinkwasser auf. Eine anhaltende Belastung durch Aluminium (im Laufe eines Lebens) sollte also vermieden werden. Es gibt wunderbare und wirksame Alternativen dazu. Daher finde ich, das Reduzieren fällt nicht schwer! Parabene kommen ebenso häufig in Deos vor. Sie werden gerne als Konservierungsmittel eingesetzt um die Kosmetika keimfrei zu halten. Parabene beeinflussen unser Hormonsystem denn sie haben östrogen-ähnliche Wirkung. Es kommt natürlich immer auf die Konzentration an und leider fehlen auch hier die Langzeitstudien. Synthetische Duftstoffe können Allergien hervorrufen bzw. zu Hautirritationen und Juckreiz führen. Wer auf Nummer sicher gehen mag, macht um synthetische Duftstoffe einen Bogen. Ein weiterer Inhaltsstoff der vielen Deos als Emulgator dient, ist Polyethylenglykol oder auch PEG genannt. Die vorteilhaften Eigenschaften von PEG´s sind, dass sie Wasser mit Wachs oder Fetten hervorragend binden. In der Medizin gibt es eine breite und nützliche Anwendung von PEGs. Täglich auf der Haut angewandt, machen sie jedoch die Haut durchlässiger und somit werden den Schadstoffen Tür und Tor geöffnet. Das sind nur die häufigsten problematischen Inhaltsstoffe herkömmlicher Deos für die es sehr gute hautfreundliche Alternativen gibt! Naturkosmetik Deo   Frisch und dufte mit Naturkosmetik Deos Deos mit natürlichen Inhaltsstoffen hemmen die Schweissbildung nicht. Die enthaltenen Inhaltsstoffe, wie Natron, unterbinden lediglich die Vermehrung der Bakterien die den Geruch verursachen. Daher habe ich mich schon seit Jahren für diese Variante entschieden. Meistens wird  im Bereich Naturkosmetik Natron als Wirkstoff verwendet, da es geruchshemmend wirkt. Triethylcitrate werden ebenso zu diese Zweck verwendet da auch sie den Schweissgeruch mindern, indem die Entstehung der Bakterien gehemmt wird. Pflanzliche Öle ergänzen das Deo und pflegen die Haut. Wenn du deine Deos selber herstellst und mit einer Duftnote versehen willst, vergewissere dich ob du die verwendeten ätherischen Öle in der richtigen Konzentration verwendest, denn auch diese können Hautreizungen hervorrufen. Natürlich ist es auch ratsam bei gekauften Naturkosmetik Deos auf deine Allergien oder Unverträglichkeiten zu achten. In Naturkosmetik Deos werden häufig Pflanzenextrakte wie Salbei verwendet, die eine antibakterielle und zugleich schweisshemmende Wirkung aufweisen. Ich mag Zitrusdüfte besonders da sie mir ein tolle Frischegefühl geben. Aber auch blumige dezente Düfte sind ein echter Gewinn. Da ich nicht immer die Zeit und Lust habe selber Deos herzustellen, bin ich regelmäßig auf der Suche nach guten Naturkosmetik Deos aus dem Handel. Ich habe kürzlich zwei Deos von welovetheplanet getestet und möchte dir das Ergebnis nicht vorenthalten! Ich teste meine Deos gerne beim Sport. Wenn ich nach dem Sport noch immer das Gefühl habe einigermaßen Frische unter den Achseln zu spüren und zu riechen, dann hat es bestanden. Auch dieses Mal wurde das Deo dem Sport-Test unterzogen. Das Forever Fresh Deo war leicht aufzutragen, eine haselnussgroße Portion genügt. Die Mischung aus Zitrusöl und Kräutern erzeugt einen sehr angenehmen Duft. Nach dem Joggen konnte ich die Duftnote zwar nicht mehr wahrnehmen aber die Wirkung des Deos war dennoch vorhanden. Mein Fazit ist: Das Creme Deo von welovetheplanet ist eine sehr gute Alternative falls du mal nicht selber produzieren möchtest. Die Duftnoten finde ich besonders ansprechend. Sweet Serenity mit Rosenöl und Honig hat es mir sehr angetan. Durch die cremige Konsistenz lässt es sich leicht auftragen und es gibt auch keine Flecken auf der Kleidung.   Deo welovetheplanet   Wenn du gerne mal selber ein Deo herstellen möchtest dann habe ich hier ein einfaches Rezept zum Nachmachen für dich!   Alles Liebe,