DIY – Orangenscheiben trocknen  

Es ist diese Zeit des Jahres wo es früh dunkel wird und man sich gemütlich zu Hause zurück ziehen kann. Ich genieße besonders die glitzernde Weihnachtsbeleuchtung wenn ich durch die Stadt fahre. Wie stehst du zu Glitzer und Weihnachtstamtam? Dieser Beitrag ist definitiv etwas für die Winterdeko-Fans! 

Ich liebe es mein Zuhause mit hübschen Lichterketten oder glitzernden Winterkränzen zu dekorieren. Ich habe in einer Zeitschrift von einer Studie gelesen die besagt, dass Menschen die früh ihre Weihnachtsdeko auspacken und ihr Heim dekorieren, glücklicher sind. Studie hin oder her… auf mich trifft es jedenfalls zu! 

Ich zeige dir in diesem Beitrag wie du einfach und unkompliziert Orangenscheiben trocknen kannst. Die getrockneten Scheiben lassen sich wunderbar für alle möglichen Winter DIY-Projekte verwenden. Ich habe die Orangenscheiben gleich weiterverarbeitet und es gibt zwei hübsche Inspirationen für dich.

Weihnachtsdekoration

Orangenscheiben trocknen:

Du benötigst dazu 

  • Backpapier
  • Orangen
  • Messer
  • Backofen
  • Backblech

Den Backofen auf 100 Grad Umluft vorheizen. Du schneidest die Orangen in dünnen Scheiben auf und legst sie auf ein Backblech das du zuvor mit Backpapier ausgelegt hast. Dann lässt du die Orangen für ca. 2 Stunden im Ofen. Es duftet während dessen auch sehr wunderbar nach Orangen in der Wohnung! Die Orangenscheiben sollten nach 2 Stunden gut getrocknet sein. Lass sie auskühlen und danach kannst du sie gleich weiterverarbeiten. 

Hier sind noch zwei Inspirationen zur Dekoration mit Orangenscheiben. Ich habe die Scheiben zum einen in einem winterlichen Türkranz verarbeitet. Zum anderen habe ich mir kleine Anhänger gebastelt die sich gut für den Weihnachtsbaum eignen. 

Für alle DIY Held*innen ist die Weihnachtszeit eine perfekte Gelegenheit sich auszutoben! Ich wünsche dir eine schöne besinnliche Adventszeit mit viel Glitzer!

Alles Liebe