Go Back

Zitronenspülung für glänzende Haare

Bring deine Haare auf Hochglanz mit einem ganz schnellen und einfachen Rezept

Ausstattung

  • Zitronenpresse
  • Messbecher
  • Löffel oder Glasstab zum umrühren

Zutaten
  

  • 2 EL Zitronensaft Bevorzugt Bioqualität
  • 1 Liter Wasser

Anleitungen
 

  • Presse den Saft deiner Zitrone aus
  • Füge 2 EL Zitronensaft auf 1 Liter kaltes Wasser hinzu und rühre gut um. Schon ist deine Haarspülung fertig und bereit zur Anwendung.

Notizen

Haltbarkeit: Am Besten frisch zubereiten und gleich verwenden!
Anwendung: Die Haarspülung kommt nach der Haarwäsche in das Haar. Du kannst je nach Haarlänge deine Haare in die Spülung eintauchen und einige Sekunden einwirken lassen. Wenn du Probleme mit Schuppen oder juckender Kopfhaut hast, dann massiere die Spülung gut in deine Kopfhaut. Achtung: es ist unangenehm wenn die Spülung in die Augen gelangt!
Ich empfehle dir die Haarspülung im Haar zu lassen wie ein Leave-In und nicht mehr mit Wasser nachzuspülen. Die Haare riechen angenehm frisch nach Zitrone. Deine Haare und die Kopfhaut (Talgproduktion) brauchen etwas Zeit um sich auf eine neue Pflege einzustellen. Daher kann es sein, dass du erst nach 3-4 Wochen eine Verbesserung bemerkst. Es zahlt sich aber aus zu experimentieren und durchzuhalten! 
 Tipp: Statt der Zitrone kannst du auch die gleiche Menge Apfelessig (Bioqualität) verwenden. Ich persönlich mag den Essig nicht so gerne da der Geruch recht intensiv ist. Dieser verfliegt aber auch wieder wenn die Haare getrocknet sind.