Go Back
Rezept Wildkräuter Eistee

Wildkräuter Eistee

Dein Erfrischungsgetränk voller Sommerkräuter

Zutaten
  

  • 1 L Wasser
  • 1 EL Schwarztee
  • 1 EL getrocknete Hibiskusblüten
  • 1 Handvoll Wildkräuter zb. Holunderblüten, Waldmeister, Zitronenverbene und Melisse
  • 1/2 Zitrone
  • Zucker Je nach Vorliebe, kannst du einen Teelöffel oder einen Esslöffel braunen Zucker hinzufügen.

Anleitungen
 

  • Zunächst bereitest du einen Liter Tee zu. Die Mischung aus Schwarztee und Hibiskusblüten solltest du nur ganz kurz (maximal 5 Minuten) ziehen lassen, damit der Tee nicht bitter wird.
  • Anschließend fügst du, je nach Präferenz, einen Teelöffel oder Esslöffel braunen Zucker hinzu. Gut umrühren damit sich der Zucker auflöst.
  • Deine Wildkräuter bindest du zu einem Strauß zusammen und hängst sie einfach in den Eistee hinein.
  • Dann kommt alles für mehrere Stunden (3-6 Stunden) in den Kühlschrank.
  • Zum Abschluss entfernst du die Kräuter wieder und rundest den Eistee mit Zitronensaft ab. Sollte der Eistee zu intensiv schmecken, kannst du ihn mit Wasser strecken. Wenn er noch nicht intensiv genug ist, dann lass ihn einfach noch länger mit den Kräutern im Kühlschrank ziehen.

Notizen

Tipp: Der Eistee schmeckt hervorragend mit Eiswürfel